Attraktivierung der Mühlkreisbahn-Die Böhmerwaldbahn: Ein überregionales Verkehrskonzept

Pic

Created at 23. Nov. 2022

193 Ansichten
by Solidarwerkstatt

Dipl. Ing. Leopold Walli präsentiert sein an der Uni Innsbruck als Masterarbeit ausgearbeitetes Regionalbahnprojekt Linz Hbf-Schwarzenberg mit Vorschlägen zur Attraktivierung der bestehenden Mühlkreisbahn.

Um eine verlagerung des Verkehrs von der Straße auf die Schiene zur Reduktion der Treibhausgasemissionen zu ermöglichen, siehr das Projekt eine Beschleunigung , Takterhöhung und Elektrifizierung  der bestehenden Bahnstrecke, sowie eine Attraktivierung des Busnetzes in Abstimmung auf die Bahn vor.

Neben dem Ausbau der Bestandsstrecke wird zudem eine vollständige als Eisenbahn geplante Verbindung zum Linzer Hbf. (zusätzliche S-Bahn-Achse längs Hafenbahn, einfache Überführung von Gelsibauzügen zwecks Umbau und Streckenerhalt, Ermöglichung von Güterverkehr) angedacht.

Darüberhinaus wird eine mögliche Trasse zur Verlängerung des Nordteiles der Mühlkreisbahn nach Ulrichsberg und Klaffer (zur Erschließung der dortigen Wohngebiete) und weiter nach Schwarzenberg (zur Verknüpfung der Bahn mit der deutschen und tschechischen Bahn- Böhmerwaldring) präsentiert. Veranschaulicht werden soll das gesamte Projekt unter anderem mittels Bildern und 3D Animation.

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video