Direkt zum Inhalt

94 Views

AUTOMOTIVE MOBILITÄT: ZUKUNFTSTAUGLICH ODER STRUKTURELLE SACKGASSE?

von Solidarwerkstatt / am 21.07.2021

 

14.0168px; line-height: 1.5em; border: 0px;">Das Automobil stößt als derzeitiger Hauptträger des Personen- und Güterverkehrs immer deutlicher an seine Grenzen. Nachteilig für eine zukunftsfähige Fahrzeugauslegung ist die Tatsache, dass sich der öffentliche und politische Diskurs rein auf einige wenige Kriterien für den Fahrzeugbetrieb beschränkt und so den Blick auf wirksame Alternativen verstellt. Obwohl sich durch technische Innovationen zumindest lokale Emissionen wie Abgase und Lärm verringern lassen, fehlt bei der Auslegung und Dimensionierung eines Fahrzeugs noch immer eine ganzheitliche Betrachtung aller im gesamten Lebenszyklus auftretenden Belastungen:

14.0168px; line-height: 1.5em; border: 0px;">Verbrauch von Material- und Naturressourcen, Entstehung von Treibhausgas-Emissionen und vor allem die Untersuchung der Transporteffizienz bei der eigentlichen Nutzung des jeweiligen Fahrzeugs. In diesem Vortrag wird angestrebt, dem Auditorium diese umfangreichen und komplexe Zusammenhänge anschaulich darzulegen und daraus Empfehlungen für vernünftiges Handeln abzuleiten.

14.0168px; line-height: 1.5em; border: 0px;">Onlinevortrag mit 14.0182px; font-weight: bold;">Dr.nat.techn. Christoph Buksnowitz
Video Einbetten
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 12 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Freitag, Juli 23, 2021 - 21:48
Freitag, Juli 23, 2021 - 16:47
Freitag, Juli 23, 2021 - 11:37
Freitag, Juli 23, 2021 - 06:25
Freitag, Juli 23, 2021 - 01:14
Donnerstag, Juli 22, 2021 - 18:03
Donnerstag, Juli 22, 2021 - 12:51
Donnerstag, Juli 22, 2021 - 07:43
Donnerstag, Juli 22, 2021 - 02:36
Mittwoch, Juli 21, 2021 - 21:29

Seiten

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.