Direkt zum Inhalt

276 Views

Movement 21 & Welt der Frauen I Peter Filzmaier: "Ich befürchte für die Zukunft kommunikativ Chaos"

von DORFbrunnen / am 26.03.2021

Christine Haiden hat diesmal Peter Filzmaier zum Gespräch gebeten. In diesem Gespräch spannt er einen schönen Bogen vom österreichischen Zick-Zack-Kurs zu der „bunten und gefährlichen Mischung an Problemen“, die wir in Europa haben, bis hin zu einer erwünschten Erhöhung der Frauenquote in der Politik.

Ich denke, niemandem, der in Österreich lebt, braucht muss man erklären, wer Peter Filzmaier ist. Aber nachdem uns auch schon sehr viele aus Deutschland folgen, einige sogar aus der Schweiz und Südtirol, möchte ich einige Sätze über den Politikwissenschaftler, Kommunikationsberater, Unternehmer, Autor und Laufsportler verlieren. 

Als Österreichs Chefkommentator kennt er sich nicht nur wie kein zweiter in unserer Politiklandschaft aus, sondern beweist bei jedem Gespräch seine analytische Begabung und würzt sie mit seiner Scharfzüngigkeit.   In unserem Interview kritisiert er den Zick-Zack-Kurs der Regierung und hält auch andere Entscheidungen für eine heikle Gradwanderung. Für niemanden ist es gut, wenn uns 24 Stunden sieben Tage pro Woche und das jetzt schon 52 Wochen lang Angst gemacht wird.   Aber Peter Filzmaier äußerst sich auch als Privatperson zur Lage von Europa und zu guter Letzt entlockt ihm unsere wunderbare Christine Haiden noch eine Einschätzung in Bezug auf die Politik von Frauen und deren Krisenmanagement. Hört mal rein was Peter Filzmaier dazu zu sagen hat.   Gerhard Hinterkörner

Video Einbetten
You are not authorized to access this content.
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.