Direkt zum Inhalt

375 Views

Movement21 & Welt der Frauen | Michael Shamiyeh - "Das Weltbild auf den Kopf stellen"

von dorftv / am 24.11.2020

Ein gemeinsames Videoprojekt von Movement 21 & Welt der Frauen.

Professor Michael Shamiyeh löst keine Problem der Vergangenheit. Seine Aufgabe ist vielmehr, eine bedeutungsvolle Zukunft zu schaffen. Er ist Gründer und Leiter des „Center for Future Design“, das in Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen und Stanford betrieben wird und das auf dem Gebiet der Forschung, Beratung und Bildung eine hohe Zukunftskompetenz erarbeitet hat.

"Michael Shamiyeh gibt uns im heutigen Interview ganz konkrete Einblicke in seine Arbeit, seine Einschätzungen zur Entwicklung und seine Wünsche für die Zukunft.

Wie immer bin ich bemüht, nicht zu viel vorwegzunehmen, aber das für mich wichtigste Wort im Interview möchte ich doch verraten: „Reframing“. Es geht dabei um das Verlassen unserer geistigen Festlegungen. Herr Prof. Shamiyeh erklärt, dass sein Institut mit dieser Methode immer wieder die größten Erfolge in der Aus- und Weiterbildung der Führungskräfte von morgen hat. Nur wenn wir unser Weltbild einmal komplett auf den Kopf stellen, ist es möglich, neue Vorstellungen und Deutungsmöglichkeiten entstehen zu lassen.

Eine der großen Antworten, die dabei entstehen können, ist ein Weg, der uns hinführt zu einem kollektiven Verständnis. Eine Perspektive, die nicht mehr vom Ego getragen wird, sondern von einem holistischen Prinzip. Möge diese Übung gelingen. Viel Freude an diesem Gespräch, das wie immer unsere Christine Haiden mit ihm geführt hat."

Gerhard Hinterkörner
First Mover

www.movement21.at

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/34655" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 1 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Mittwoch, Januar 20, 2021 - 18:32
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.