Direkt zum Inhalt

96 Views

Frauenlandretten

von DORFbrunnen / am 08.08.2018

frauenlandretten.at

Angriff auf existenzielle Anliegen von Frauen*!

Künstler*innen, Sexarbeiter*innen, Migrant*innen und wohnungslose Frauen* sind die Bauernopfer der groß angekündigten 10% Kürzung des Landes Oberösterreich!

Kurz vor Weihnachten wurden den Frauenberatungsstellen maiz -autonomes zentrum von & für migrantinnen*, FIFTITU% -Vernetzungs- und Beratungsstelle für Frauen* in Kunst und Kultur in OÖ und Arge SIE – Beratung und Wohnen für wohnungslose Frauen kurzfristig mitgeteilt, dass die jährliche Förderung durch das Frauenreferat des Landes OÖ zu 100% eingestellt wird. Als Begründung wurde angeführt, die Tätigkeit der Frauenberatungsstellen gehöre nach den „neuen Förderkriterien“ nicht mehr zum Kerngeschäft des Frauenreferats.

Was gehört dann noch zum Kerngeschäft eines Frauenreferats, wenn es Förderungen für die Arbeit für und mit wohnungslosen Frauen*, Künstler*innen, Sexarbeiter*innen und Migrant*innen streicht? Sind Frauen*, die Kunst und Kultur schaffen, Frauen*, die ihre Wohnung verlieren, Frauen*, die ihr Menschenrecht auf Bewegungsfreiheit und Flucht wahrnehmen, etwa keine Frauen*?

Special thanx to KaiserFilm, Christoph Frey, Mike Lights, & an alle Mitstreiter*innen und Mitstreiter!

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/29780" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 18 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Dienstag, August 14, 2018 - 23:23
Dienstag, August 14, 2018 - 18:06
Dienstag, August 14, 2018 - 12:54
Montag, August 13, 2018 - 17:36
Montag, August 13, 2018 - 05:41
Montag, August 13, 2018 - 00:33
Sonntag, August 12, 2018 - 19:25
Sonntag, August 12, 2018 - 14:17
Sonntag, August 12, 2018 - 09:56
Sonntag, August 12, 2018 - 05:35

Seiten

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.