VOR UND ZURÜCK

Created at 30. Mar. 2017

6952 Ansichten
by Arasch.popal

Video von Refugee Linz TV bei der Eröffnung am 29. März 2017

ALENKA MALY / EDITH STAUBER / BIBIANA WEBER
Fotografie, Installation, Malerei, Zeichnung, Objektkunst, Video

Galerie Forum Wels
Ausstellung bis 22.04.2017

Drei Künstlerinnen schauen zurück und finden dabei alles und nichts.
Einführende Überlegungen: Mag. Andrea Bina, Leiterin des Stadtmuseums NORDICO Linz

„Das Paradies muss nicht konstruiert werden, es liegt vor den Augen der Betrachterin.
Edith Stauber hält fest, was es zu sehen gibt.“, schreibt Eugenie Kain über Edith Staubers
preisgekrönten Animationsfilm Eintritt zum Paradies um 3€20.

So ist auch die Ausstellung von Bibi Weber, Edith Stauber und Alenka Maly zu umreißen,
die am 29. März in der Welser Galerie Forum eröffnet wird: Ein brüchiges Paradies,
in das man eintritt, um dort vermutlich plötzlich etwas von sich selbst zu finden.
Bibiana Weber begutachtet, filtriert und ordnet Verlorenes, Entsorgtes, Unnützes neu an.
Alenka Maly beschäftigt sich in Videos und Installationen mit Illusionen und unerfüllten Hoffnungen.
Edith Stauber führt mit ihren Bildern auf ein Feld, auf dem wir wie in einem Kippbild
zwischen Geborgen- und Verlassenheit zurückgelassen sind.
Gemeinsam dekonstruieren die drei befreundeten Künstlerinnen in der Ausstellung
nostalgische Aufbauten und schauen sich die Gegenwart von vorne an.

Ausstellungsdauer: 30. März bis 22. April 2017
Galerie Forum Wels, Stadtplatz 8 / Eingang Traungasse

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video

Add new comment

login or register to post comments.