Direkt zum Inhalt

714 Views

Der Wandel der Öffentlichkeit. Herausforderungen auf dem Weg zur digitalen Gesellschaft

von dorftv / am 10.11.2020

Ohne Öffentlichkeit keine Demokratie. Die öffentliche Diskussion über politische Fragen in unterschiedlichen Medien führt zur Meinungsbildung und politischen Positionierung von Bürgerinnen und Bürger. Diese öffentliche Auseinandersetzung beeinflusst den politischen Prozess und ist wesentlich dafür, dass wir in einer Demokratie uns nicht nur als Subjekte sondern auch als Autorinnen und Autoren der Rechtsordnung verstehen können. Öffentlichkeit ist jedoch nichts Statisches, sondern abhängig von unterschiedlichen ökonomischen, medialen und politischen Voraussetzungen. Was wir über die Welt wissen und wie wir miteinander politische Fragen verhandeln, ist abhängig von der (medialen) Öffentlichkeit. In "Fake News", "Shitstorms" und "Filter Bubbles" sind Anzeichen für den Wandel von Öffentlichkeit zu sehen. Dieser Vortrag wird die Chancen und Herausforderungen der sich verändernden Öffentlichkeit für die Demokratie diskutieren. Vortragender: Ass.-Prof.Dr .Lukas Kaelin, Assistenz-Professor am Institut für Praktische Philosophie / Ethik an der Katholischen Privatuniversität Linz Aus der Reihe: Zur Philosophie! Bausteine der Demokratie Aufgezeichnet am 15. Oktober 2020 I Wissensturm Linz

Video Einbetten
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 24 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Samstag, November 28, 2020 - 14:44
Samstag, November 28, 2020 - 10:15
Samstag, November 28, 2020 - 06:14
Samstag, November 28, 2020 - 02:15
Samstag, November 28, 2020 - 02:14
Freitag, November 27, 2020 - 22:15
Freitag, November 27, 2020 - 18:16
Freitag, November 27, 2020 - 14:16
Freitag, November 27, 2020 - 10:17
Freitag, November 27, 2020 - 06:16

Seiten

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.