Direkt zum Inhalt

4,079 Views

LINZER AUFBRÜCHE, 1979-1989 Peter Arlt zu Gast bei Luis Stabauer

von arlt / am 11.03.2016

Luis Stabauer

Gelernter Fernmeldemonteur, ab 1968 in Linz bei der Post beschäftigt, von 1976-79 als (freigestellter) Betriebsratsvorsitzender, verlässt er später die SP und gründet die Liste der Alternativen GewerkschafterInnen/Gewerkschaftliche Einheit und wird deren 1.Kammerrat in der Ak OÖ (1985-89).

Daneben gründet er mit anderen das MÜLI (1981) die Bürgerinitiative „Linzer Luft“ (1982) und ist federführend in der Linzer Friedensbewegung.

1993 ging er für 2,5 Jahre als Entwicklungshelfer nach El Slavador und lebt seit 1998 in Wien.

Video Einbetten
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 17 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Dienstag, März 15, 2016 - 09:40
Dienstag, März 15, 2016 - 04:39
Montag, März 14, 2016 - 23:35
Montag, März 14, 2016 - 16:25
Montag, März 14, 2016 - 10:24
Montag, März 14, 2016 - 04:45
Sonntag, März 13, 2016 - 23:06
Sonntag, März 13, 2016 - 17:27
Sonntag, März 13, 2016 - 08:51
Sonntag, März 13, 2016 - 04:44

Seiten

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.