LINZER AUFBRÜCHE 1979 – 1989 - Andreas Kump im Gespräch mit Kurt Mitterndorfer

Pic

Created at 28. Nov. 2016

6402 Ansichten
by arlt

Kurt Mitterndorfer, Autor und Gründer des Literaturvereins Linzer Frühling, war in den den 1970ern Leiter des Jugendzentrums Marklstraße. Eben dort versammelte er in dieser Zeit junge Musiker und Bands zur 1. Linzer Rock-Konferenz. Deren Ergebnis: Mehr Proberäume und Auftrittsmöglichkeiten müssen dringend her. Die Idee zu einem Linzer Rockhaus entstand, die 1984 mit dem Posthof mehr oder minder Wirklichkeit wurde. Trotz langjährigem Engagement schrieb Mitterndorfer dann aber eine Nicht-Bewerbung für den Posten des Posthofsmanagers. Später hatte er dort laut eigenem Bekunden sogar für einige Zeit Hausverbot. All das, sowie einiges zu seiner früheren Band Flying Penis Brothers und die 1. Linzer Rocknacht erzählt Kurt Mitterndorfer im Gespräch mit Andreas Kump.

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video