Abschiedsvorlesung Thomas Macho | Imaginationen, Metaphern und Routen der Lebensreise.

Created at 23. Nov. 2023

167 Ansichten
by dorf

Eine Abschiedsvorlesung
Der bekannte Kulturphilosoph spricht an der Kunstuniversität Linz über „Imaginationen, Metaphern und Routen der Lebensreise“ – am 15. November hält Thomas Macho damit im Audimax des Unigebäudes in der Domgasse seine letzte Vorlesung. Einen Schwerpunkt legt er dabei auf die kulturelle Vielfalt und Gestaltung von Ankünften und Abschieden.
Im Jahr 2020 erhielt Thomas Macho angesichts seiner zahlreichen Veröffentlichungen und Rezensionen in internationalen Qualitätszeitungen den Österreichischen Staatspreis für Kulturpublizistik. Die jüngsten Monografien von ihm sind: „Warum wir Tiere essen“, 2022 erschienen (bei Molden), und „Sehen ohne Augen“, ebenfalls im Vorjahr erschienen (bei Edition Thanhäuser). Seine Vorlesungen und Seminare seit dem Sommersemester 1993 an der Kunstuniversität Linz widmeten sich Themen wie „Mythos Europa“, „Figurationen des Monströsen“, „Die Sprache der Engel: Über Kunst und Magie“, „Unterwelten“ und vielem anderen mehr.
Mit Oktober legte der 71-Jährige am Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften der Kunstuniversität Linz in Wien, kurz „ifk“ genannt, seine Funktion als Direktor zurück, die er seit März 2016 innehatte.

Kunstuniversität Linz
 

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video

Add new comment

login or register to post comments.
/

Kunstuni / Live

131 Videos, 4 Members
Playlists