Andreas Hetzel: Vom Wert der Vielfalt an sich. Eine Ethik der Biodiversität (Online-Vortrag 13.6.2023)

Created at 19. Jun. 2023

346 Ansichten
by VHS Linz upload

VHS Linz in Kooperation mit PH OÖ, Klimabündnis OÖ, Bodenbündnis OÖ, Südwind OÖ, Via Campesina Austria, Slow Food OÖ.

Inhalt: Die umweltethischen Debatten der zurückliegenden Jahrzehnte drehen sich vor allem um die Frage, inwieweit wir nichtmenschlichen Lebewesen Werte an sich zugestehen können - bzw. sollen. Im Vortrag wird diese Debatte in Hinsicht auf den Schutz von Biodiversität dargestellt. Dabei ist die eine anthropozentrische Position kritisch zu sehen, die Werte ausschließlich als Ergebnisse einer menschlichen Zuschreibungspraxis begreift. So gibt es schon ausgehend von Aristoteles Argumente für einen intrinsischen Wert des Lebens an sich, der eigenständig, unabhängig von menschlichen Zuschreibungen ist. Eine Kultivierung von Erfahrungen der Unverfügbarkeit, des Staunens und der Achtung kann uns so zu einem nachhaltigen Handeln motivieren. 

Vortragender: Andreas Hetzel

Online-Vortrag im Rahmen der Reihe

„Biodiversität – BiodiversiTOT. Was die Vielfalt des Lebens bedroht und wie wir sie bewahren können“

Aufgezeichnet am 13.6.2023

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video

Add new comment

login or register to post comments.
/

EDUCATION TV / Wissensturm Linz

211 Videos, 4 Members
Playlists
#Tags