Welt-Bilder | 11.2 | Welche Welt-Bilder haben wir heute? - 15.1.2013

Pic

Created at 16. Jul. 2016

7003 Ansichten
by dorftv

Univ. Prof. Dr. Walter Ötsch
Vorlesung „Themen und Theorien der Kulturwissenschaften I“ an der Johannes Kepler Universität Linz im Wintersemester 2012

11. Stunde – Teil 2, 15.1.2013
Welche Welt-Bilder haben wir heute?

These: wir leben in vielen Welt-Bildern

Andeutungen

Die magische Welt der Kindheit: „transitorische Objekte“
Die romantischen Konzepte in Liebe und Beziehungen
Wie integrieren wir diese Vielfalt in unserer Lebenswirklichkeit?

„Offizielle“ Welt-Bilder: wie könnten wir die Gesellschaft beschreiben?

Reduktion auf zwei Institutionen: Technik und Wirtschaft

Welche Welt-Bilder liegen Technik und Wirtschaft zugrunde?

Die technische Gesellschaft als Ausdruck eines selbstverständlich gelebten mechanistischen Welt-Bilds
Die populärsten Bilder der Wirtschaft (in den mainstream economics) als Ausdruck eines Maschinen-Verständnis der Wirtschaft
In diesen Bezügen liegt die Bedeutung des mechanistischen Wellt-Bildes heute.

Was sagen Kulturwissenschaften zu mechanistischen Welt-Bildern?

Ablehnung als „falsches“ Welt-Bild? Im Sinne eines Universalitäts-Anspruches?
Eine historische Relativierung als kontingentes Welt-Bild
Anerkennung einer kulturellen Basis und Verneinung ihrer absoluten Rechtfertigung
Die Geschichtlichkeit aller Grundkategorien

Der Mensch als sinnproduzierendes Wesen

Hoffnung auf Toleranz in einer multikulturellen Wirklichkeit

http://www.walteroetsch.at/videos-von-vorlesungen/videos-zur-vorlesung-…

Videoproduktion: Alexander Grömmer und JKU
Video auf youtube: https://www.youtube.com/watch?v=exL0nEWfV5Q&index=15&list=PLxR1evLJul6Z…-

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video