SPÖ auf Selbstfindung – wer verkörpert eine zukunftsfähige Sozialdemokratie?

Pic

Created at 18. Jan. 2021

2303 Ansichten
by Martin Wassermair

Bei Martin Wassermair waren Katharina Kucharowits (Nationalratsabgeordnete, SPÖ) und Stefan Wally (Politikwissenschafter, Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen) zu Gast.

Live gesendet am Dienstag, 23. Februar 2021, 17.30 – 18.30 Uhr

Der Stachel im Fleisch LXXXV

Als hätte die einst erfolgsverwöhnte SPÖ angesichts der Umfragewerte nicht schon genug Schwierigkeiten, ist die oberösterreichische Landesorganisation aktuell mit dem Problem konfrontiert, dass Elisabeth Feichtinger als rote Jungpolitikerin vor kurzem die Nachfolge eines ausgeschiedenen Nationalratsabgeordneten angetreten hat, die auch von der SPÖ Steyr beansprucht wird. Nun beschäftigt der Konflikt das parteiinterne Schiedsgericht. Was bei diesem Kräftemessen um Macht und Einfluss auf der Strecke bleibt, ist das konsequente Nachdenken darüber, mit welcher Programmatik die Sozialdemokratie hierzulande ganz allgemein wichtige Antworten und Lösungen auf brennende gesellschaftspolitische Herausforderungen unserer Zeit finden und auch verwirklichen kann. Schließlich hat auch die Vergangenheit die Erkenntnis hinterlassen, dass große Reformen und bedeutsame demokratiepolitische Projekte meist von Persönlichkeiten getragen waren, die dafür öffentlich auch entsprechenden Zuspruch erfahren konnten.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen daher u.a. Fragen, inwieweit die SPÖ aus der rückläufigen Entwicklung der vergangenen Jahrzehnte die notwendigen Schlüsse gezogen hat, woran die Zukunftsfähigkeit der österreichischen Sozialdemokratie zu messen ist und was die Partei vor allem für junge Menschen überhaupt noch attraktiv machen kann.

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video