Schwarz-Blau regiert - was bringt das politische Jahr 2018?

Pic

Created at 1. Jan. 2018

7567 Ansichten
by Martin Wassermair

Bei Martin Wassermair waren Wolfgang Braun (stellvertr. Chefredakteur OÖ Nachrichten) und Josef Ertl (OÖ Redakteur KURIER) zu Gast.

Live gesendet am Dienstag, 9. Jänner 2018, 17.30 - 18.30 Uhr

Der Stachel im Fleisch XXXIV

Die Nationalratswahl am 15. Oktober 2017 hat in Österreich zu einer rechtskonservativen Mehrheit geführt. Nun will eine Koalition der zwei populistischen Parteien ÖVP und FPÖ das Land nachhaltig verändern. Doch noch rätseln viele, was aus den ersten Hinweisen auf die schwarz-blaue Zukunftsgestaltung zu schließen ist. Die Volksschulen müssen wieder zum Notensystem zurückkehren, dem Autoverkehr werden neue Freiheiten versprochen - und auch das für 2018 beschlossene allgemeine Rauchverbot in der Gastronomie hat fortan keine Gültigkeit mehr.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen daher u.a. Fragen, woran die vielfach angekündigte Erneuerung der Republik überhaupt zu erkennen ist, was ÖVP und FPÖ vor dem Hintergrund ihrer bisherigen Gegensätze neuerdings verbindet und welche Schlüsse nicht zuletzt auch aus oberösterreichischer Perspektive für das politische Jahr 2018 zu ziehen sind.

Zur Sendereihe:

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Aus diesem Grunde richtet "Der Stachel im Fleisch" mit Politikgesprächen auf dorf TV den Blick verstärkt und wahlunabhängig auf wichtige Themen, die in Mainstream-Medien oft zu wenig beleuchtet oder auch bewusst ausgeblendet werden.

Im Mittelpunkt stehen: eine kritische Auseinandersetzung mit dem politischen System des Bundeslandes Oberösterreich, der Republik und der EU, die Situation der Menschenrechte, Sozial- und Kulturpolitik sowie die regionale Zukunft vor dem Hintergrund aktueller globaler Entwicklungen.

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video