Direkt zum Inhalt

1,280 Views

Der Stachel im Fleisch LIII - BVT-Affäre, Budgetkritik, interner Zwist: Wie hart ist die Oppositionsbank der SPÖ?

von Martin Wassermair / am 22.01.2019

Bei Martin Wassermair waren Jan Krainer (Nationalratsabgeordneter, SPÖ) und Sabine Schatz (Nationalratsabgeordnete, SPÖ) zu Gast.

Live gesendet am Mittwoch, 23. Jänner 2018, 16.30 - 17.30 Uhr

Die österreichische Sozialdemokratie hat schon einmal bessere Zeiten erlebt. Das Ergebnis der Nationalratswahl 2017 führte zu einer Koalition der ÖVP mit der FPÖ und besiegelte der SPÖ den Verlust des Bundeskanzlers und damit auch die in der Parteigeschichte seit 1945 ungewöhnliche Rolle der Opposition. Seither gab es mit der Ernennung von Pamela Rendi-Wagner einen durchaus holprigen Wechsel an der Spitze – die parlamentarische Arbeit hingegen versucht, in der politischen Debatte allmählich Tritt zu fassen. Kein leichtes Unterfangen, denn die Regierung erfreut sich unter Bundeskanzler Sebastian Kurz großer Zustimmung und hält somit auch die oppositionellen Spielräume eng. Umso mehr richtet sich also die Aufmerksamkeit auf die sozialdemokratische Positionierung bei aktuellen Themen wie der BVT-Affäre und dem Umbau der Sozialversicherung, den schwarz-blauen Budgetplänen und der angekündigten Steuerreform.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen daher u.a. Fragen, wie sich die neue Rolle der SPÖ in der Opposition gestaltet, inwieweit der BVT-Skandal und die EU-Wahl im Mai 2019 neue Schubkraft in der Auseinandersetzung mit der rechtspopulistischen Regierung bieten und welche langfristigen Zielsetzungen die Sozialdemokratie wieder zur Nummer eins machen sollen.

Zur Sendereihe:

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Aus diesem Grunde richtet Der Stachel im Fleisch mit Politikgesprächen auf dorf TV den Blick verstärkt und wahlunabhängig auf wichtige Themen, die in Mainstream-Medien oft zu wenig beleuchtet oder auch bewusst ausgeblendet werden.

Im Mittelpunkt stehen: eine kritische Auseinandersetzung mit dem politischen System des Bundeslandes Oberösterreich, der Republik und der EU, Informationsfreiheit und die Situation der Menschenrechte, Sozial- und Kulturpolitik sowie die regionale Zukunft vor dem Hintergrund aktueller globaler Entwicklungen.

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/30782" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 10 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Montag, Januar 28, 2019 - 17:39
Montag, Januar 28, 2019 - 11:55
Montag, Januar 28, 2019 - 05:37
Sonntag, Januar 27, 2019 - 23:19
Sonntag, Januar 27, 2019 - 17:01
Sonntag, Januar 27, 2019 - 10:15
Sonntag, Januar 27, 2019 - 04:29
Samstag, Januar 26, 2019 - 22:43
Samstag, Januar 26, 2019 - 16:30
Mittwoch, Januar 23, 2019 - 16:40
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.