Jadwiga Maria Frej - Ich habe dich sitzen sehen

Pic

Created at 30. Jan. 2020

3053 Ansichten
by DORFbrunnen

Jadwiga Maria Frej ich habe dich sitzen sehen
Bühnenpräsenz ist etwas paradoxes. Einerseits wird jemandem starke Bühnenpräsenz
zugesagt, wenn er oder sie hervorsticht, innerhalb des bespielten
Ortes besonders bemerkbar ist, gleichzeitig aber auch mit seiner Umgebung
perfekt verschmilzt, sich ihr anpasst, in einem gewissen Sinne in ihr untergeht.
Von diesen Gedanken ausgehend, habe ich in dem Stück „Ich habe dich
sitzen sehen“ versucht, klangliche und szenische Momente zu komponieren, in
denen mal ein Klang in einer Fläche untergeht, mal durch eine Textur durchscheint,
eine Bewegung oder ein Wort wird in den Vordergrund gerückt oder
hält sich dezent zurück. Dasein, sich präsentieren, präsentiert werden, verdeckt
werden, sich selbst beobachten und gleichzeitig sich bewusst sein,
beobachtet zu werden.

Hinter der Mauer
Habe ich dich
Sitzen sehen
Ich habe gesehen
Wie du etwas ansiehst
Nachdem du es
Ausversehen
Darauf abgesehen
Hattest
Betrachtetest du nachdenkend
Deine Augen

Jadwiga Maria Frej wurde 1997 in Polen geboren und lebt seit 2004 in
Deutschland. 2016-17 absolvierte sie ein Jungstudium mit Hauptfach Komposition
an der Akademie für Tonkunst Darmstadt bei Il-Ryun Chung und begann
daraufhin dort ihren Bachelor in Komposition (mit Nebenfach Geige), den sie
seit September 2017 bei Manos Tsangaris, Mark Andre und Franz-Martin
Olbrisch an der Hochschule für Musik Dresden fortsetzt. Derzeit studiert sie
außerdem im Rahmen eines Auslandssemesters bei Carola Bauckholt an der
Anton Bruckner Privatuniversität Linz.

---------------

Interpretiert wurde das Stück am Di 03.12.19 von Neue Vocalsolisten Stuttgart im Rahmen des Festivals "Leicht über Linz".

Neue Vocalsolisten Stuttgart sind:

Johanna Vargas, Sopran
Susanne Leitz-Lorey, Sopran
Truike van der Poel, Mezzosopran
Martin Nagy, Tenor
Guillermo Anzorena, Bariton
Andreas Fischer, Bass

---------------

Dem Musikschaffen der Gegenwart widmet sich heuer zum vierten Mal in Zusammenarbeit mit der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik Oberösterreich das Festival Leicht über Linz, das mit zahlreichen Konzerten, Vorträgen und Performances von Studierenden, Absolvent*innen, Professor*innen und internationalen Gästen die Bruckneruniversität bespielt. Zu Gast sind neben den Neuen Vocalsolisten Stuttgart unter anderem das Contemporary Pop Duo „Nimikry” sowie Manuela Kehrer, die als Composer in Residence gewonnen werden konnte.

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video