Direkt zum Inhalt

5,816 Views

SOS-Menschenrechte: Rechte Jugendtrends vs. Zivilcourage – Diskussion zum Thema Menschenrechtsbildung

von Arijyak / am 08.12.2011

Eine Sendung von SOS-Menschenrechte

Im Gespräch: Gunther Trübswasser, Vorsitzender SOS-Menschenrechte Christian Cakl, Geschäftsführer SOS-Menschenrechte Thomas Rammerstorfer, brauntoene.at Harald 'Huckey' Renner, Texta (?) Reinhard Leonhardsberger, Trainer im Projekt „Stand up! – Menschenrechte in der Praxis“

Anlässlich des Tags der Menschenrechte (10.12.) stellt sich SOS-Menschenrechte als Akteur in der Menschenrechtsbildung vor.

Jung, rechts und cool. Rechte Sprücheklopfer wählen und Nazirock hören. Wie kommt es, dass immer mehr junge Menschen Fremdenfeindlichkeit als „in“ ansehen? Wie hängen Musikgeschmack und politische Einstellung zusammen? Und wie können wir die Tendenzen eines bröckelnden Demokratiebewusstseins und die Zunahme von rechtsextremen Handlungen verstehen, einschätzen und umkehren?

Video Einbetten
You are not authorized to access this content.
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.