"Fleisch im 'Anthropozän': Eine Rückschau" von Ernst Langthaler | Lectures 4 Future OÖ

Created at 21. Mar. 2022

272 Ansichten
by s4f_ooe

Univ.-Prof. Dr. Ernst Langthaler ist Historiker an der Johannes Kepler Universität (JKU). Moderation: Dr. Martin Hoffmann

Zusammenfassung:
Fleischproduktion und -konsum stehen im Zentrum der gegenwärtige Debatte um eine nachhaltige Zukunft. Eine Reihe von Gesellschafts- und Umweltproblemen werden damit verknüpft: Entwaldung, Treibhauseffekt, Tierleid, Überernährung, Billiglohnarbeit und so fort. Für diese Debatte lohnt es, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. Dass Menschen in exzessiver Weise Fleisch produzieren und konsumieren, ist Ergebnis einer - historisch gesehen - jungen Entwicklung: der Fabrikation des Fleisch-Komplexes im globalen Industriekapitalismus seit etwa 1800. Der Vortrag diskutiert Rahmenbedingungen, Triebkräfte und Schlüsselakteure dieser Facette des "Anthropozäns" - und benennt damit die Ursachen von Problemen, um deren Lösung wir heute ringen.

Mehr Informationen gibt es auf: https://at.scientists4future.org/oberoesterreich/

Scientists for Future Austria:
https://at.scientists4future.org
(mit Möglichkeit zu Spenden)

Wichtig für unsere Arbeit bleibt eine Verbreitung der Informationen und der Kontakt zu vielen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Bitte tragt euch als Unterstützer*in ein https://at.scientists4future.org/mitmachen/.

Verwendete Musik:
Track: Defqwop - Awakening [NCS Release]
Music provided by NoCopyrightSounds.
Watch: https://youtu.be/B-m7X1-T1hQ
Free Download / Stream: http://ncs.io/AwakeningYO

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video

Add new comment

login or register to post comments.