Vodka Lemon oder Gin Tonic? von Katharina Roth - MusikTheaterLabor

Pic

Created at 3. Nov. 2021

by dorftv

„Vodka Lemon oder Gin Tonic?“ spricht über eine Frau, die an einer bipolaren Störung (gegenwärtig manische Phase) leidet. Gleichzeitig hinterfragt das Stück unseren gesellschaftlichen Begriff der „Normalität“. Das Libretto ist von der Komponistin verfasst und basiert auf einem Auszug aus „Karussell. Rolle der Suzanne“ von Klaus Chatten. Darüber hinaus gibt es medizinische Texte und Fachbegriffe, die als Spiegelbild der Gesellschaft die Fremdperspektive der Ei- genperspektive gegenüberstellen.

Jana Markovic, Mezzosopran Andressa Miyazato, Tanz
Lucija Mikuz, Bassflöte
Sara Simic, Violine
Eva Schiffler, Posaune
Miguel Llorente, Percussion Tobias Leibetseder, Elektronik Åsmund Perssønn Ødegaard, Dirigent

Wir bedanken uns für die großzügige Genehmigung der Rechte:
Monolog von Suzanne aus Klaus Chattens „Karussell“,
in: 55 Monologe des 21. Jahrhunderts (Quelle: Bayerl, Sabine & von Poser, Boris (Hrsg.): 55 Monologe des 21. Jahrhunderts. Zum Vorsprechen, Studieren und Kennenlernen, 2011, Henschel, Leipzig, S.37-39.)

10. Juli 2021 BlackBox Landestheater Linz

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video