Direkt zum Inhalt

394 Views

Land unter Beton

von Solidarwerkstatt / am 13.09.2019

Österreich ist, was den Umgang mit dem Verbrauch von Agrarböden betrifft, Europameister im negativen Sinn. Es gibt kein Land in Europa, das derart sorglos mit dieser natürlichen Ressource umgeht.
Österreich verliert jährlich 0,5% seiner Agrarfläche. Das sind im täglichen Durchschnitt rund 30 Fußballfelder!
Es gibt in Österreich an die 40.000 ha ungenutzte verbaute Flächen und leerstehende Häuser. An den Orts- und Stadträndern werden täglich Böden versiegelt, zubetoniert!
Zubetonierter Boden kann kein CO2 speichern, keine Niederschläge speichern. Es wird die Erderwärmung beschleunigt und Dürreschäden nehmen zu. Des weiteren stehen 500.000 Arbeitsplätze entlang der agrarischen Wertschöpfungskette auf dem Spiel.
Dieser Bodenverbrauch verschärft den Klimawandel und gefährtet nicht nur unser Leben.
Dr. Mario Winkler, Kommunikationsleiter der Österreichischen Hagelversicherung, erzählt uns im kommenden Video mehr darüber.

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/31895" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 21 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Mittwoch, September 18, 2019 - 15:21
Mittwoch, September 18, 2019 - 11:04
Mittwoch, September 18, 2019 - 06:47
Mittwoch, September 18, 2019 - 02:30
Dienstag, September 17, 2019 - 22:05
Dienstag, September 17, 2019 - 17:54
Dienstag, September 17, 2019 - 13:42
Dienstag, September 17, 2019 - 09:20
Dienstag, September 17, 2019 - 05:57
Dienstag, September 17, 2019 - 02:35

Seiten

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.