Climate Action Days Teil 02

Pic

Created at 14. Sep. 2022

by dorf

Dieses Symposium - im Rahmen der Aktionstage Climate Action Days 2022 in Linz - möchte Bürger*innen zum Thema Klimawandel informieren und beteiligen. Ausgehend vom Begriff der klimasozialen Politik wird bezogen auf die Stadt Linz diskutiert

  • welche Herausforderungen und welche Aktivitäten es im Bereich Klimaschutz und Klimawandelanpassung in Linz gibt,
  • welche Akteur*innen (Bürger*innen, Initiativen, Betriebe, NGOs, die Verwaltung der Stadt Linz) in dem Feld auf vielfältige Weise aktiv sind,
  • wie Bürger*innen teilhaben und sich in Prozesse einbringen können und
  • was die nächsten relevanten Bausteine einer klimasozialen Stadt Linz unter diesen Gesichtspunkten sein können.


Impulsvorträge

Wo stehen wir mit Klimaschutz? Was steht jetzt an? Analyse und Aufgaben aus Sicht der Klimawissenschaft

Während sich das Klimasystem immer folgenreicher gegen die Lebensbedingungen der Weltbevölkerung richtet, gehen klimawandelverursachende Aktivitäten unbeeindruckt weiter. Auch in Österreich boomt der Neubau, Auto fahren und Energieverbrauch sowie Konsum auf hohem Niveau bleiben bis auf Nischen unhinterfragt. Drohen Einschnitte durch eine der anderen Krisen, werden den oft klimaentlastenden Entwicklungen meist klimabelastende Gegenmaßnahmen entgegengesetzt. Was verhindert eigentlich eine entschiedene klimasoziale Politik? Zwei Themen zeigen hier Persistenz: Silodenken und eingeschliffene Machtverhältnisse. Erst wenn wir solche Systemträgheiten verstehen, könnte die Quadratur des Kreises gelingen: Strukturen, die klimaschädliches Handeln reproduzieren, in einem transformierten Aushandlungsprozess verändern und das Klimafreundliche zum neuen Normal machen. Klimasoziale Experimente auf Stadtebene könnten ein richtungsweisender Anfang sein.
DI Dr. Willi Haas, Universität für Bodenkultur Wien

Buchvorstellung: Klimasoziale Politik. Eine gerechte und emissionsfreie Gesellschaft gestalten

Katerina Vrtikapa, HerausgeberInnenteam Klimasoziale Politik, BEIGEWUM und Catharina Ballan, Sprecherin


Workshops

LINZ ZU FUSS

Gehen ist die ursprünglichste, nachhaltigste und klimaschonendste Art der Fortbewegung. Es ist ressourcenschonend, emissionsfrei, lärmarm, kostenlos und fördert die Gesundheit. Das Unabhängige Landesfreiwilligenzentrum und das Klimabündnis OÖ machen seit Herbst 2021 mit dem Projekt „Linz zu Fuß“ Lust aufs Zu-Fuß-Gehen in Linz. Fußgänger:innenfreundliche Infrastrukturen in Städten leisten nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, sondern auch zu einer fairen und gleichberechtigten Mobilität, die wiederum zu einer faireren und sozialeren Gesellschaft führt. Im Workshop setzen wir uns mit den sozialen, ökologischen und inklusiven Komponenten des Zu-Fuß-Gehens auseinander.
Mag.a Petra Pongratz, Unabhängiges LandesFreiwilligenzentrum und Mag. Hermann Rainer, Klimabündnis OÖ


Klimawandelanpassung in Linz

Hitzetage, Tropennächte und Starkregen - die Stadt Linz passt sich an die Folgen des Klimawandels an. Um diese Herausforderung anzugehen entwickelt die Stadt ihr eigenes Anpassungskonzept. Dieser Workshop beschäftigt sich mit der Anpassung an den Klimawandel, dem Stand der Arbeiten zum Anpassungskonzept und den Ergebnissen des partizipativen Prozesses der im Frühling des Jahres stattgefunden hat.
Mag. Johannes Horak, PhD., Stadtklimatologe Linz


Hallo Klima! KlimaKommunikation

Klimakommunikation ist für uns eine Schlüsselqualifikation der Zukunft. In diesem Workshop diskutieren wir Good Practices und Fallen der Klimakommunikation und erarbeiten Handlungsmöglichkeiten für kommunikative Prozesse rund um die Themen Klimaschutz und Klimawandelanpassung. Wir erarbeiten jene Skills, die uns dazu befähigen effizient, effektiv und empathisch über klimabezogene Themen zu sprechen. Ziel ist es, in den Gesprächen sowohl Verständnis als auch Motivation für den Klimaschutz im (Berufs-)Alltag zu schaffen.
Mag.a Marianne Dobner, Gründerin von Hallo Klima!


Postersession zur Vorstellung der Projekte aus dem Klimafonds der Stadt Linz

Abschlusspanel

Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich.
Gefördert aus Mitteln der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung

Live gesendet am 9. September 2022

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video