Direkt zum Inhalt

5,844 Views

Aus reiner Gegenwart - Wiltrud Hackl im Gespräch mit Dunja Schneider

von dorftv / am 19.12.2013

Dr.in Dunja Schneider leitet seit März 2010 die Kunstvermittlung der Museen der Stadt Linz. Sie promovierte im Fach Kunstgeschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und war als Kunstvermittlerin für verschiedene Museen tätig, z. B. neues museum – Staatliches Museum für Kunst und Design Nürnberg und K20 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf.
Sie war die Assistentin von Heike Kropff, der Leitung Kunstvermittlung bei der internationalen Großausstellung skulptur projekte münster 07, kuratiert von Brigitte Franzen, Kasper König und Carina Plath. Einmal im Monat lädt Wiltrud Hackl Frauen aus Kunst, Kultur und Film ins dorf tv. Studio.

"Der Ist-Zustand, die Phase in der wir uns gerade befinden, das Gegenwärtige, das morgen vielleicht gar keine Gültigkeit mehr besitzt, weil wir uns Neuem zuwenden – das ist es, was in dieser Gesprächsreihe Thema sein soll. Wo das aufhört und endet, wird allerdings erst während der Sendung bestimmt."

Live gesendet am 18. Dezember 2013

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/8571" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.