Direkt zum Inhalt

4,361 Views

dorf tv. Mediengespräch - Zu Gast bei Roswitha Kröll ist Ina Freudenschuß von dieStandard.at

von dorftv / am 19.12.2013

Die Reihe "Mediengespräche" beschäftigt sich mit aktuellen medienpolitischen Fragen und Fragen aus der Medienpraxis.
Wie kommt unabhängige Information zustande? Wie funktionieren unterschiedliche Medien, wie organisieren, oder finanzieren sie sich?
Was ist der Auftrag? Welche Intentionen stecken dahinter?

Zu Gast bei Roswitha Kröll ist Ina Freudenschuß, Studium der Politikwissenschaften, seit 2008 Ressortleiterin von dieStandard.at, seit 2001 bei dieStandard.at (also nur fast Gründungsmitglied) dieStandard.at ging am 8.3.2000 online - ist derzeit also 13 Jahre alt; ursprünglich Gemeinschaftsidee von Print- und Online-Frauen, später reines Online-Projekt;

dieStandard.at erreicht rund 95.000 unterschiedliche LeserInnen im Monat; die Pis liegen derzeit bei 700.000; dieStandard.at versteht sich als feministisches Online-Medium mit Fokus auf Frauenpolitik, Arbeitswelt und Alltagskultur.

Live gesendet am 18. Dezember 2013

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/8569" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 3 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Montag, November 24, 2014 - 00:25
Sonntag, November 23, 2014 - 19:08
Sonntag, November 23, 2014 - 15:05
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.