Direkt zum Inhalt

4,232 Views

Maria Rögner

von dorftv / am 19.07.2012

MARIA RÖGNER
Film-Portrait

Doku, 50 min. AUT 2009

Maria Rögner ist seit 37 Jahren Volksschullehrerin in Linz. Individualismus, Kreativität für das Entdecken des „Eigenen“, Spontaneität und Förderung der Selbstständigkeit sind die Grundlagen ihrer Anschauungen. Die wichtigste Aufgabe des Lehrers sieht sie darin, ununterbrochen nachzudenken, um alte Mechanismen zu durchschauen, damit Individualität gedeiht. Durch Beziehung und absolute Ernstnahme jedes einzelnen Schülers gelingt ihr seit Jahrzehnten ein homogenes Klassenklima, in der Schule grundlegend positiv ist und niemals Angst macht.

Der Film zeigt die konkrete Arbeit der Lehrerin mit ihren Kindern in der Schule, ihre Arbeits- und Vorbereitungszeit zu Hause, ihre spontanen Gedanken am Abend, in der Früh, in der Pause, nach der Schule im Auto und eine Reisen nach Deutschland, wo sie ihren persönlichen Interessen nachgeht, die selbstverständlich wieder in den Unterricht einfließen.

"Wenn die Kinder in der vierten Klasse immer noch nicht lesen können, dann muss ich mich fragen, was ich falsch gemacht habe."

(Text von Johanna Tschautschers Webseite)

http://www.tschautscher.eu/

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/4762" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.