Small Robots / Max Riefer - Cicak

Created at 5. Aug. 2023

251 Ansichten
by dorf

SMALL ROBOTS / LIZARD ENSEMBLE

Lizard Ensemble ///| Jonathan Fiegl, Jakob Steinkellner, Isabella Forciniti ///| Leitung: Katharina Roth

 

—————————————————

 

Leicht über Linz

SMALL ROBOTS

23.03.2023 20:30 Uhr

Kleiner Saal ABPU

 

—————————————————

 

STUCK 5

Max Riefer Cicak

für Basszither, Akkordeon und Elektronik.

Freie Improvisation und Noise spielen seit meiner Zeit in Kuala Lumpur, wo ich Mitglied des Improvisations- Kollektivs SPIL war, eine wichtige Rolle für mich als Aufführender und Kreierender. Spielerische Spontanität, Körperlichkeit und das Wissen, dass ein im Moment entstehendes Experiment durch einen kleinen Schritt der Grenzübertretung im nächsten Augenblick grandios und mit viel Freude scheitern kann, dadurch jedoch vielleicht Neues, Unvorhersehbares entsteht, bilden ein Faszinosum, welches auch die Grundlage für mein Trio "Cicak" ist. Cicak bedeutet im Malaiischen "Echse" - also im Englischen "Lizard" - und ist eine hommage an das Ensemble, für welches das Werk geschrieben ist, ohne jedoch programmatisch die Musik abzubilden. ///| Maximilian Riefer, seit Mai 2021 Leiter des Profils Neue Musik an der Musikhochschule Lübeck, ist Percussionist und Dirigent. Von 2015 bis 2020 war er Leiter der Schlagzeugabteilung an der Universiti Teknologi Mara Faculty of Music in Malaysia und parallel dazu Coach für zeitgenössische Musik am Yong Siew Toh Conservatory Singapur. Seit 2019 ist er zudem künstlerischer Leiter und Dirigent des Jakarta Modern Ensemble. Aufgrund dieser Erfahrungen liegt einer seiner künstlerischen Schwerpunkte auf der zeitgenössischen Musik Südostasiens. Zudem spielen Improvisation und Experimente mit Konzertkonzepten eine zentrale Rolle in seinem künstlerischen Verständnis, was auch die Grundlage für viele seiner Kompositionen ist. Seit 2020 spielt er als Schlagzeuger beim Linzer Ensemble Lizard. Maximilian Riefer studierte an der Musikhochschule Freiburg bei Prof. Bernhard Wulff, Prof. Taijiro Miyazaki und Pascal Pons und an der Toho Gakuen Orchestra Academy (Japan).Privatuniversität in Linz, Austria, with Meesun Hong Coleman. In 2021 she finished her Bachelor in ESMUC, Barcelona, where she received violin lessons from Helena Satué, Lina Tur and Kai Gleusteen, and chamber music from Cuarteto Casals and Kennedy Moretti. She is a student member of Musethica sessions 2023-24, and is a member of the Youth Orchestra of Spain (JONDE) since 2020. Last summer 2022 she was a member of the Schleswig- Holstein Musik Festival Orchestra, and she has been academist in the Mahler Chamber Orchestra in 2019 and 2022. She has played in Orquesta da Camera in Spain on tour in 2022. She has received masterclasses from international violinists like Veronika Eberle, Kyoko Takezawa, Clara Flieder, Agust́n León Ara, Eszter Haffner or Sergey Teslya. She has been awarded in national and international competitions like Danubia Talents, King’s Peak, BBVA Price to Individual Talent, Barcelona Strings Competition or Arjau Music Competition.

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video

Add new comment

login or register to post comments.