Demokratie ohne Vertrauen - was bringt das politische Jahr 2023?

Pic

Created at 12. Jan. 2023

320 Ansichten
by Martin Wassermair

Bei Martin Wassermair waren Markus Staudinger (stellvertr. Politikressort-Leiter OÖ Nachrichten) und Roland Korntner (Chefredakteur Oberösterreichisches Volksblatt) zu Gast.

Live gesendet am Mittwoch, 11. Jänner 2023, 17.30 – 18.30 Uhr

Der Stachel im Fleisch CXXXIV

Neben Pandemie, Krieg und drohender Klimakatastrophe haben 2022 vor allem Preissteigerungen und Korruptionsskandale das Vertrauen vieler Menschen in die Politik noch tiefer erschüttert. Dem gegen Jahresende vorgelegten Demokratie-Monitor des SORA-Instituts zufolge glauben mittlerweile zwei Drittel nicht mehr an die Funktions- und Lösungsfähigkeit des politischen Systems. Schwierige Aussichten also für das Jahr 2023, das neben der von Bundespräsident Alexander Van der Bellen geforderten Generalsanierung der Republik vor allem von den großen Herausforderungen in den Bereichen Migration, Klimaschutz, soziale Absicherung und gesellschaftlicher Zusammenhalt gekennzeichnet ist. Das trifft in gleichem Maße auf die oberösterreichische Landespolitik zu, die aufgrund der Regierungszusammenarbeit von ÖVP und FPÖ besondere Aufmerksamkeit in der öffentlichen Auseinandersetzung verdient.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen daher u.a. Fragen, was die wachsende Kluft zwischen Politik und Bevölkerung für die gesellschaftliche Entwicklung bedeutet, welche Schlüsse aus den multiplen Krisen auf politischer Ebene zu ziehen sind und wie Medien zur Wiederherstellung des Vertrauens in Demokratie und staatliche Institutionen beitragen können.

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video