Von Gespenstern und Krokodilen

Created at 8. Nov. 2021

1091 Ansichten
by claudia

Eine Volksschulklasse aus dem Franckviertel, einem Stadtteil von Linz zwischen Autobahn und Eisenbahn, vor den Toren des Industriegebiets. Für 22 Kinder beginnt der aufregendste Tag in ihrem Leben. Ab heute sind sie SchülerInnen. Eine Handkamera beobachtet sie und wird im Lauf der nächsten vier Jahre zum selbstverständlichen Begleiter ihrer Volksschulzeit. Der Startvoraussetzungen sind nicht die einfachsten. Zuerst müssen alle eine/die gemeinsame Sprache erlernen - 7 von ihnen sprechen und verstehen zu Beginn gar kein Wort Deutsch. Die Kamera verlässt sich auf das was passiert, beobachtet die ersten zaghaften Annäherungen aneinander, die ersten Leseversuche. Zuerst sprechen sie wenig, doch schnell übernehmen sie das Kommando. Der Film orientiert sich radikal an der Kinderperspektive und zeigt auf diese Weise – abseits der erwachsenen BildungsexpertInnen – wie Kinder mit Schule zu rechtkommen und sich die vermeintlich ungünstigen Umstände zu Nutze machen und erstaunliches zu Wege bringen. Ein radikaler Film in dem nichts Besonderes passiert.

Ein Film von Peter Arlt und Claudia Dworschak Linz 2021

 

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video

Add new comment

login or register to post comments.