Direkt zum Inhalt

3,987 Views

PRISM, TOR und VPN - 11. Webmontag Linz

von wan / am 16.07.2013

Ein junger Mann mit Brille wurde in den letzten Tagen zur Ikone des “(un)freien Internets”, aber was ist das überhaupt? Edward Snowden deckte auf, dass Geheimdienste offensichtlich direkten Zugang zu privaten Daten in einen Umfang haben, die Verschwörungstheorien alt aussehen lassen. Die USA steht besonders im Fadenkreuz der Kritik, aber auch europäische Regierungen sind fleißig am Datensammeln und auswerten.

Wie können wir uns dagegen schützen?
- die Anbieter wechseln?
- die Kommunikation verschlüsseln?
- die Daten ausschließlich lokal speichern?

Die social media guides werden beim 11. Webmontag diesen Fragen nachgehen und auch konkrete Alternativen aufzeigen.

Gäste:
Aileen Derieg - Bewusste Netznutzerin
Christoph Lengauer - Initiative für Netzfreiheit
Peter Wagenhuber - servus.at
Thomas Warwaris - servus.at

Moderation:
Clara Hirschmanner

Team:
Andrea Mayer-Edoloeyi, Markus Luger, Fisch, Dimitrios Vellis, Bilal H. Winkler, Wolfgang Gumplmaier

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/7496" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.