Direkt zum Inhalt

2,968 Views

Eine lästige Gesellschaft

von nate / am 25.09.2012

Eine Kamera begleitet die mühsame Suche von Marika Schmiedt nach Spuren ihrer ermordeten Großmutter. Ein Filmdokument, das den Massenmord an den Roma im Allgemeinen und das Schicksal ihrer Vorfahren im Besonderen in Erfahrung zu bringen sucht, zeigt die Realität einer jungen Frau, die – wie viele andere auch – ihre Verwandten in der Todesmaschinerie der Nationalsozialisten verloren hat. In Österreich bedeutet dies Bürokratie: 20 verschiedene Ämter, Wartezeiten wegen Kaffeepausen der Beamten, wiederholtes Besuchen von Ämtern, weil Akten nun doch dort lagern sollen, Verlangen von schriftlichen Absichtserklärungen für die Einsichtnahme in Akten der Angehörigen.

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/5344" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.