+

Kepler Salon: DAS SCHWARZE HERZ DER GRÜNEN INSEL

Created at 22. Jun. 2023

421 Ansichten
by KEPLER SALON

Ellen Dunne schreibt Kriminalromane, ein ebenso beliebtes wie für Autor*innen konkurrenzstarkes Genre am Buchmarkt. Ihr Roman „Boom Town Blues“ wurde eben mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet und als „lässig, mit schwarzem Humor“(FAZ) und „gnadenlos spannend“ (Alfred Komarek) gelobt. Vor allem aber verbindet Ellen Dunne auf einzigartige Weise Unterhaltung mit Reflexion und Gesellschaftsanalyse. Sie hinterfragt das touristische Sehnsuchtsbild der „grünen Insel“ und beschreibt etwa in ihrem jüngsten Titel „Boom Town Blues“ die „Kollateralschäden“ wirtschaftlichen Erfolgs. Die österreichische Autorin mit englischem Pseudonym lebt seit 20 Jahren in Irland. Sie arbeitete vor ihrer schriftstellerischen Karriere beim ITKonzern Google und beobachtet heute die politischen und sozialen Verhältnisse ihrer Wahlheimat genauso wie die Situation von Frauen als Autorinnen in der Kriminalliteratur.

ELLEN DUNNE
Autorin

JOHANNES JETSCHGO
Gastgeber

Link:
https://www.jku.at/kepler-salon/ereignisse/events/detail/news/das-schwa…

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video

Add new comment

login or register to post comments.