Franckviertel Fest für Alle am 1.7.17

Pic

Created at 13. Jun. 2017

by Anne Janssen

"the making of" ist die Ankündigung der großen Franckviertel Kooperations Feier am 1.7.2017

Ich möchte euch damit ganz herzlich zu unserem
Nachbarschafts-Begegnungs-Fest im Franckviertel Linz einladen!
Der Arbeiterstadtteil Franckviertel ist berüchtigt für alles mögliche
und seit dem FRANCK KISTL auch für rauschende Straßenfeste!

Am Sa. 1. 7. 2017 findet im Franckviertel, am Brunnplatz in der Wimhölzelstraße das
FRANCKVIERTEL-FEST FÜR ALLE statt (die Straße wird für diesen Anlass gesperrt!)

Ab 14 Uhr lädt ein vielfältiges Programm zum vorbei kommen und mitmachen ein.
Der Platz wird für 8 Stunden zu einem FREIRAUM für Alle „umgewidmet“.
Ein buntes Bühnenprogramm mit Live Musik und Theater erwartet euch, u.a. mit

- Daniel Tackie (Trommler aus Ghana)
- Kapelle Franck (Stadtteil-Musik-Projekt)
- Acustica (syrische Folklore Band)
- Romana Schmat (Liedermacherin)
- Skip it (Ska Band mit viel Gebläse)

Auch für Kinder gibt es jede Menge zu entdecken: Kinderschminken, Kreativ-Stationen,
Lesezelt, Kinderflohmarkt und vieles mehr. Nach dem Microsoccer kann in verschiedenen
Chill-Oasen relaxed werden.
Kulinarisch lassen wir es uns international und bio-regional gut gehen. Auch gibt es
viele Mitmach-Aktionen für Jung und Alt, z.B. Speed-Dating, Freedance und Lachyoga.

Das Franckviertel-Fest für Alle wird von unserer Nachbarschafts-Initiative ehrenamtlich
mit Unterstützung durch die Stadt Linz, die Linz AG und Klima Kultur veranstaltet.
Viele Einzelpersonen und folgende Vereine beteiligen sich daran:

- Nachbarschaftsverein Franck Kistl,
- Stadtteilzentrum Franckviertel,
- Begegnungsverein Arcobaleno,
- Jugendzentrum Franx,
- 1001 Geschichte aus dem Franckviertel,
- Eltern-Kind-Zentrum Franckviertel,
- Verein Ibuk,
- Verein Japoo
- alevitischer Kulturverein
- Klimabündnis OÖ,
- Verein Kim`z,
- Verein Alalay,
- Mehr Demokratie,
- Luft*raum Linz
- die Nähküche
- und weitere.

Vielfalt statt Monokultur!

Für unser FRANCK KISTL ist das gute Miteinander zwischen den Menschen ein wichtiges Anliegen.
Gleichzeitig liegt unserer Initiative die Umwelt, fairer Handel und globale Zusammenhänge
sehr am Herzen. Bei verschiedenen Infoständen kann man sich deshalb auch über

- alternative Formen des Konsums,
- nachhaltiges Leben,
- Initiativen des globalen Südens,
- Müllvermeidung und
- Beiträge zum Klimaschutz informieren und austauschen.

Ich freue mich sehr, wenn wir uns am 1.7. beim Fest am Brunnenplatz sehen!

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video