Direkt zum Inhalt

1,157 Views

Solidarität als Übersetzung - Überlegungen zum Refugee Protest Camp Vienna

von mr. X / am 06.06.2016

Solidarität als Übersetzung
Überlegungen zum Refugee Protest Camp Vienna
Fragmente eines Gesprächs
März 2016

Monika Mokre spricht über ihr Buch „Solidarität als Übersetzung“.
Im November 2012 marschierten Asylwerber_innen zu Fuß von Traiskirchen nach Wien, um gegen ihre unwürdigen Lebensbedingungen zu protestieren. Vor der Votivkirche errichteten sie das Refugee Protest Camp Vienna. Die Politikwissenschaftlerin Monika Mokre hat sich von Anbeginn persönlich involviert. In ihrem aktuellen Buch "Solidarität als Übersetzung" resümiert und analysiert sie nicht nur die Geschichte des Camps, sondern setzt sich auch intensiv mit grundsätzlichen Fragen auseinander: Wie lässt sich Solidarität übersetzen, wie schafft man Solidarität zwischen Ungleichen? Wo scheitert diese Übersetzung? Und was entsteht aus diesem Scheitern?

Solidarität als Übersetzung
Überlegungen zum Refugee Protest Camp Vienna
Monika Mokre
Herausgegeben von Andrea Hummer 
transversal texts, September 2015
ISBN: 978-3-903046-03-0
242 Seiten, broschiert, € 15,00
http://transversal.at/books/solidaritaetalsuebersetzung

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/25020" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 2 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Dienstag, Juni 7, 2016 - 22:42
Dienstag, Juni 7, 2016 - 16:55
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.