Direkt zum Inhalt

7,364 Views

Sag mir wo die Frauen sind.... - Eine Sendung der Black Community OÖ

von dorftv / am 29.08.2013

Die Black Community OÖ ist 2005 als Stimme gegen Diskriminierung und für Gleichberechtigung von Menschen mit dunkler Hautfarbe entstanden. Mittlerweile richten sich die Aktivitäten, Veranstaltungen und Projekte des Vereins an alle MigrantInnen und Einheimische gleichermaßen.

Am Mittwoch, 28. August 2013, fand um 18 Uhr live diese Fernsehdiskussion statt. Sie entstand im Zuge des Projektes „Sag mir, wo die Frauen sind…“, das beim KUPF Innovationstopf 2012 zum Thema „Gläserner Boden“ einen Zuschlag bekam.

Moderatorin Stephanie Twumasi diskutiert mit Frauen afrikanischer Herkunft über ihre individuellen Lebenswege und ihr Frauenbild. Folgende Frauen aus der Black Community sind zu Gast im Studio:

- Sophie Ebrahim Njeri kam nach Linz um an der KTU Kunst zu studieren und eine Ausbildung zu bekommen. - Beverley Allen-Stingeder ist Lehrerin, engagierte Politikerin und mittlerweile Ortsvorsitzende ihrer Partei, die erste mit afrikanischen Wurzeln (Sierra Leone). 2011 moderierte sie die Diskussion beim Afrikasymposium. - Marie Edwige Hartig ist Gemeinderätin für die Grünen in Linz. Sie ist studierte Psychologin und alleinerziehende Mutter. - Sandra Andrews ist ursprünglich aus Südafrika und betreibt ihr eigenes Schönheitsinstitut in Linz „Focus on Beauty“. - Amelberge Nyagatare ist aus Ruanda und war dort als Juristin, Dolmetscherin und Projektleiterin beschäftigt. In Österreich lebt sie mit ihren Kindern schon seit Jahren. Hier macht sie eine weitere Ausbildung im Sozialbereich.

Projektleitung: Manuela Mülleder

Live gesendet am 28. August 2013

Video Einbetten
You are not authorized to access this content.
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.