Direkt zum Inhalt

370 Views

Kepler Salon: Code and Poetry - Wie kann man Maschinensprache kreativ verwenden?

von dorftv / am 19.04.2019

Code - also die Sprache, die zwischen Menschen und digitalen Maschinen vermittelt, ist schon lange aus den Gefilden der Informatik und den Silicon Valleys dieser Welt ausgebrochen: Das Prinzip des Programmierens findet sich in der Kunst, in der Erforschung des menschlichen Genoms, in Strickmustern, in Choreografien oder in der Philosophie - zum Beispiel in der Logik. Wie spiegelt sich die Präsenz von Code in unserer Sprache und in der Literatur wider? Anhand von Beispielen möchte ich zeigen, wo sich “Denken mit Code” kulturell manifestiert hat und wie SchriftstellerInnen und KünstlerInnen sich die strikten Regeln des Computerprogramms kreativ angeeignet haben.

Vortragende:
Rosi Grillmair

Gastgeberin:
Dominika Meindl

Link:
http://www.kepler-salon.at/de/Veranstaltungen/Code-and-Poetry-Wie-kann-m...

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/31223" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 21 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Freitag, Mai 17, 2019 - 07:58
Freitag, Mai 17, 2019 - 02:39
Donnerstag, Mai 16, 2019 - 20:34
Donnerstag, Mai 16, 2019 - 13:59
Donnerstag, Mai 16, 2019 - 07:44
Donnerstag, Mai 16, 2019 - 01:30
Mittwoch, Mai 15, 2019 - 19:24
Mittwoch, Mai 15, 2019 - 13:18
Mittwoch, Mai 15, 2019 - 07:03
Mittwoch, Mai 15, 2019 - 01:47

Seiten

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.