Otelo COMMUNITY PRODUCTION

Pic

Created at 14. Feb. 2015

8508 Ansichten
by DORFbrunnen

Auch wenn wir heute noch immer einkaufen gehen und uns nicht alles einfach runterladen und ausdrucken, ist diese neue Art des „Shoppings“ von druckbaren Produkten durchaus vorstellbar geworden.
Was bedeuten diese Entwicklungen nun für die Betriebe im ländlichen Raum und für die Bildungs- und Forschungsstrukturen. Sind wir im ländlichen Raum fit für diese Zukunft? Können wir Vorteile geltend machen, die uns einen Vorsprung gegenüber dem urbanen Raum bieten? Welche Maßnahmen und Strukturen brauchen wir für die aktuellen wirtschaftlichen Prozesse?

18.00 - 19.00 Uhr - Check-in mit der Möglichkeit innovative Projekte und Unternehmen kennenzulernen:
Fabrikatoren Schule, OTELO/NMS Vorchdorf 3D-Drucklabor, 3D-Schnupperlabor und innovative Unternehmen aus der Region stellen sich vor

19.00 Uhr - Start Abendveranstaltung
Einleitung: Patrick Bartos (Geschäftsführer der Creative Region Linz und Upper Austria)

Keynotes von
Gerald Reischl (futurezone)
Maker, Designer, Handwerker, wer produziert die Zukunft?

Gerin Trautenberger (Microgiants)
Kooperationen zwischen Kreativen und der Industrie im ländlichen Raum

Josef Schodl (MakerSQR, Palo Alto) Ressourcensharing als regionaler Zukunftsmarkt für Kreative

Martin Hollinetz (Otelo) - Ergebnisse der Enquete und Kurzvorstellung innovativer, regionaler Projekte Fabrikatoren-Schule, 3D Drucklabor für Schulen, Hostelo, 3D Schnupperlabor)

Kurze Interviews: Impulse und Reaktionen
Benjamin Krux (RepRap Austria, Kremsmünster)
Johanna Mitterbauer (Miba AG)
Gunter Schimpl (Obmann Leader Traunsteinregion)
Robert Oberfrank (WKO Gmunden)

Moderation:
Aliette Dörflinger (Kreativwirtschaftsexpertin)

Live gesendet am 12. Februar 2015

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video

war sehr spannend!

Pic