Direkt zum Inhalt

4,948 Views

Kulturjahr 2013: Mehr Förderungen für Landeseinrichtungen. Einschnitte bei Freien Initiativen.

von dorftv / am 12.01.2013

Rund 11 Millionen Euro mehr als bisher beträgt das Kulturbudget des Landes Oberösterreich für 2013. Von der Erhöhung profitieren überwiegend die eigenen Einrichtungen des Landes.

Allein für das neue Musiktheater hat der Landtag im Dezember für den laufenden Betrieb zusätzlich mehr als 6 Millionen Euro beschlossen: Eine Erhöhung um 20 % auf 37 Millionen Euro jährlich für Landestheater und Bruckner Orchester. 

Im Gegensatz dazu werden Mittel für Freie Einrichtungen und zeitgenössische Kulturinitiativen gekürzt. Die Kulturplattform OÖ, Interessenvertretung von rund 125 Freien Initiativen kritisiert eine "sich zuspitzende Unverhältnismäßigkeit".

Ein Bericht anlässlich der Pressekonferenz von Landeshauptmann und Kulturreferent Dr. Josef Pühringer zum "Kulturjahr 2013" vom 10. Jänner 2013. Interview mit Klemens Pilsl, Stv. Geschäftsführer der KUPF, Kulturplattform OÖ.

Redaktion: Otto Tremetzberger (dorf tv), Oliver Jagosch (Frozine, Radio FRO), Julian Pöschl (dorf tv).

dorf tv. 2013

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/6152" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.