+

Dr. Günter Miniberger - Donautal(k) – Wie wollen wir in Zukunft leben?

Created at 21. Sep. 2012

10648 Ansichten
by narrenkastl

Dr. Günter Miniberger (Vorsitzender der UserInnenorganisation Strada): "Strada, die pro mente Userorganisation, ein lebendiges Beispiel für Empowerment und selbstbestimmtes Leben"

Zum „Donautal(k)“ lädt pro mente OÖ von 20.-24. August 2012 nach Wesenufer, um mit namhaften ExpertInnen über das Thema „Inklusion“ zu diskutieren. An den ersten beiden Tagen stehen Vorträge, ExpertInnengespräche und interaktive Austauschmöglichkeit beispielsweise im World Cafe auf dem Programm. Drei weitere Tage sind dem Entdecken der eigenen Fähigkeiten im Seminar „Was ich wirklich, wirklich will“ gewidmet.
 
Der Donautal(k) ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen pro mente OÖ; pro mente Akademie und Wesenufer – Seminarkultur an der Donau.
 
Bei dieser neuartigen Veranstaltungsreihe diskutieren MöglichkeitsdenkerInnen, renommierte WissenschafterInnen und PraktikerInnen aus Politik, Wirtschaft, Soziales, Gesundheit und Kultur einmal im Jahr in entspannter sommerlicher Atmosphäre direkt an der Donau über wegweisende und herausfordernde Themen unserer Zeit.
 
Der erste Donautal(k) steht eine Woche lang exklusiv im Zeichen der Inklusion. Eröffnet wird der Veranstaltungsreigen mit der interaktiven Fachtagung –
 
Inklusion - konkret
Spätestens seit der Ratifizierung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung ist das Konzept der Inklusion in aller Munde. Doch was bedeutet Inklusion – konkret?
 
Inklusion steht für ein selbstbestimmtes Leben in sozialen Bezügen und meint die selbstverständliche Teilhabe aller Menschen an den unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen. Es geht nicht mehr um Integration sondern um die Gestaltung von Organisationen und Sozialräumen die von vornherein niemanden ausschließen.
 
Inklusion kann folglich durch die Optimierung methodischer Konzepte alleine nicht bewältigt werden. Inklusion verlangt einen grundlegenden Haltungs- und Perspektivenwechsel sozialpolitischer, gesellschaftlicher, kommunaler, organisationaler und fachlicher Herangehensweisen und Standards.
 
Die Fachtagung Inklusion-konkret will dabei gemeinsam mit ihren BesucherInnen einen interaktiven und thematischen Bogen von der Vergangenheit, über die Gegenwart zu Möglichkeitsräumen der Zukunft und konkreten Umsetzungsstrategien spannen.
(text:http://pmooe.at/)
Produktion dorf tv
Regie, Kamera, Schnitt: fisch

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video

Add new comment

login or register to post comments.
/

Open Space

3409 Videos, 2097 Members
Playlists