Free Stock

Created at 25. Sep. 2023

896 Ansichten
by bibi finster

Es gibt ja viel Asphalt und Beton in unseren Städten, da ist Linz keine Ausnahme – ganz im Gegenteil. Nicht alle Linzerinnen sind damit so happy wie die Sonnenanbeterinnen im Parkbad. Es könnte schon ein bisschen grüner sein, auch in der Stadt! Zumal die zunehmende Flächenversiegelung immer mehr Probleme schafft in Zeiten des Klimawandels. Viele glühend heiße Parkplätze und wenig Platz zum Leben.

Unterschiedliche Initiativen haben dem Autowahnsinn den Kampf angesagt. Bürgerinitiativen, Critical Mass – Viele engagieren sich lautstark und offen für eine lebenswertere Stadt.

Seit ein paar Jahren gibt es einen neuen Player im Protest gegen die Autos. Es sind sogar viele Player! Die sich im Untergrund bewegen und eher verdeckt halten. Asphaltstock schießende, sogenannte Free Stock Banden treffen sich Nachts Linzer Straßen auf Parkplätzen und Unterführungen und schießen sich ihre Matches aus. Mit ihren irrwitzigen custimized Aspahltstöcken – sogenannten freakstöcken.  Die Meisten werden die eigentümlichen phallischen Eisstock Sticker und Graphites bereits im Stadtbild entdeckt haben, aber wer sind diese ominösen Traditionssportler: innen wirklich? Und hat das überhaupt noch irgendetwas mit Tradition zu tun? Wir von DORFTV werden diesem urbanen Phänomen auf den Grund gehen.

 

 

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video

Add new comment

login or register to post comments.