Direkt zum Inhalt

216 Views

Literatur im Dorf | Georg Hofer und Helmut Neundlinger über Leben und Werk Karl Wiesingers

von dorftv / am 07.11.2019

Karl Wiesinger war eine prägende Gestalt der Linzer Kulturszene. Der 1991 in Linz verstorbene Schriftsteller gilt als einer der wichtigsten Repräsentanten der politisch engagierten Literatur in Oberösterreich. Durch seine kommunistische Haltung fühlte er sich vom Kulturbetrieb ignoriert. Schließlich narrte er diesen aber mit einem schillernden Husarenstück. Ab Ende November erinnert eine Ausstellung im Linzer Stifterhaus an den vielseitigen Linzer Autor. Bei Literatur im Dorf sprechen die beiden Kuratoren Georg Hofer und Helmut Neundlinger über Leben und Werk Karl Wiesingers.

Moderation: Silvana Steinbacher

Live gesendet am 14. November 2019

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/32172" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 1 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Donnerstag, November 14, 2019 - 10:29
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.