Direkt zum Inhalt

1,044 Views

Tag mit afrikanischer Literatur 2016 I Teil 1

von mr. X / am 22.12.2016

Der Tag mit afrikanischer Literatur entstand 2011 um österreichischen AutorInnen mit afrikanischen Wurzeln eine Plattform in OÖ zu bieten.
2016 fand der Tag mit afrikansicher Literatur am 11. November im Wissensturm Linz statt. Das Projekt der Black Community OÖ wurde in Kooperation mit der Volkshochschule Linz und Dorf TV durchgeführt.

Die Lesungen am Nachmittag und die Podiumsdiskussion folgen stets einem bestimmten Fokus. Basierend auf den Büchern von Chimamanda Ngozi Adichie "We Should All Be Feminists" und Wangari Muta Maathai, „The Green Belt Movement“ versuchten wir heuer die Rolle der Frauen in der afrikanischen Kultur und Literatur näher zu betrachten. 2016 haben wir daher auch drei schwarze Newcomerinnen eingeladen ihre Werke vorzustellen.
Abends diskutieren alle anwesenden AutorInnen (Ishraga Mustafa Hamid, Maira Enesi Caixeta, Sumi SueMe und Sarah Gaad) über Ihren Zugang zu Feminismus und Gendererziehung. Gemeinsam sprechen sie über ihre Erfahrungen mit Literatur und den gewonnen Erkenntnissen und einen möglichen Ausweg.

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/26291" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 6 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Samstag, Dezember 24, 2016 - 10:39
Samstag, Dezember 24, 2016 - 05:32
Samstag, Dezember 24, 2016 - 00:25
Freitag, Dezember 23, 2016 - 20:13
Freitag, Dezember 23, 2016 - 15:55
Freitag, Dezember 23, 2016 - 11:42
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.