Direkt zum Inhalt

2,824 Views

TABUZONE INTERAKTIVE STUDIOGALERIE - Eröffnung

von maiabena / am 19.10.2016

In Österreich, in dem wir schon Jahrzehnte leben, wird von uns als »sie« gesprochen. Diese Überheblichkeit muss aufgebrochen werden. Diese Aufgaben, die Ausschließungs- und Diffamierungstendenzen aufzubrechen, wollen wir durch die Studiogalerie übernehmen.

Es geht darum, durch Diskriminierungen und Privilegien aufgeteilten Raum wieder zu vereinen. Es geht darum, wieder von einem gemeinsamen Raum und von einer Gemeinschaft auszugehen, um wieder zur Politik als emanzipatorischer Prozess zu kommen.

1. Sendung Live - : Gentrifizierung und Altstadt in Verschiebung

*17:00 - 18:00*

Die Altstadt in Linz als «tourist city» ist fast kein Ort mehr für ihre Bürger*innen und Mitbürger*innen. Damit rücken Themen wie sozioökonomischer Strukturwandel, Angst, Grenze, Migrant*innen, Heimat, Differenz, Rassismus und Ort der Freiheit, ökonomische und beschäftigungspolitische Bedeutung von Kunst und Kultur, Diskussionen zur Stadtentwicklung und Urbanisierungsdiskurs, Gerechtigkeit und Gleichheit für alle in den Vordergrund.

Die Gefühle und Emotionen der Menschen wieder in den Stadtteil einzubeziehen und gezielt den Umgang mit der Komplexität und der Widersprüchlichkeit der Altstadt zu suchen, ist ein wichtiges politisches Vorhaben der Sendung.

Diskutant*innen - Gerlinde Grünn, Oona Valarie Serbest, Andre Zogholy, Martin Wassermair, Marie Edwige Hartig, Ulrike Böker.

Kooperation mit Dorf TV und Radio Fro

http://www.maiz.at

Video Einbetten
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 1 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Dienstag, Oktober 25, 2016 - 17:02
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.