Direkt zum Inhalt

519 Views

VERDICHTUNGEN_EIN STADTGESPRÄCH 2020 Die Ausstellung

von nele stroebel / am 03.07.2020

Seit 1. Juli läuft die Ausstellung zu VERDICHTUNGEN_EIN STADTGESPRÄCH 2020.
Es sind Werke von Sybille Rath (Malerei) und Nele Ströbel (Bildhauerei/Installation) im Kunstraum über dem Atlantik im Schlachthofviertel München zu sehen. Nele Ströbel hat Denkräume für die kreative Nutzung des Geländes aus Terrakotta, bedruckten Kartonobjekten und bionischen Artefakten im Maßstab 1:50 installiert. Ergänzt werden diese durch Papierarbeiten, Stadtansichten aus Marker die mit grünen Linoldruck-Bändern überlagert sind und Architekturfragmenten an der Wand.
Sybille Raths Arbeiten stellen den Menschen mit aller Verletztheit, Geworfenheit in den Mittelpunkt. Im hektischen New York fand sie ihre innere Ruhe beim Zeichnen im Cloister, einer klösterlichen Dependenz des Metropolitan Museums of Art. Die verzerrten Gesichter der Wasserspeier und Kapitellfiguren stellen das Kreatürliche der unter extremen Druck geratenen Menschen per se dar. Eine Parallele zu den heutigen Pandemiezeiten.
Siehe auch: http://resilienz80337-nelestroebel.de

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/33715" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.