Direkt zum Inhalt

87 Views

NEC 2017 (4): Radostina Primova - Atomkraft ja bitte?! Fragen zur aktuellen EU-Energie- und Forschungspolitik angesichts 60 Jahre EURATOM-Vertrag.

von gabi schweiger / am 19.05.2017

atomstopp präsentiert: NEC2017 - Nuclear Energy Conference www.nec2017.eu
mit freundlicher Genehmigung von © Markus Kaiser-Mühlecker www.kmfilm.at

Dr. Radostina Primova ist Direktorin des Programms Klima und nachhaltige Entwicklung im Brüsseler Büro der Heinrich-Böll-Stiftung, wo sie für die Projektaktivitäten des EU Büros im Bereich internationale Klimapolitik- und Energiepolitik mit den HBS internationalen Büros und weltweiten Partnern verantwortlich ist. Sie hat eine internationale Berufserfahrung als Beraterin und Forscherin bei einer Reihe von Institutionen gesammelt, wie z.B. bei Hinicio, Institute for European Studies (IES-VUB) in Brüssel, der Europaabteilung im Senat der Freien Hansestadt Bremen, Stiftung Wissenschaft und Politik (Berlin), und Jean Monnet Centrum für Europastudien in Bremen.

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/27222" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.