Direkt zum Inhalt

1,560 Views

Wilder Westen

von claudia / am 24.04.2014

Erst drohen sie, ihnen die Beine zu brechen, dann vermitteln sie minderjährige Mädchen als „Penthouse Pets“ an Staranwälte, Manager und Diplomaten. Ein Lauschangriff auf eine noble Wiener Begleitagentur zeigt, wie osteuropäische Mädchen in die Betten betuchter Herren geliefert werden. (Wiener Stadtzeitung Falter 35/05)

Das schmutzige Geschäft mit dem Mädchenhandel aus dem Osten blüht. Und Österreich spielt eine längst nicht mehr geheime, tragende Rolle darin, als Drehscheibe für sogenannte „white slavery“. Von Zeit zu Zeit vermitteln Schlagzeilen grausame Einblicke in die Praktiken der Szene, um dann genauso schnell wieder aus den Medien und den Köpfen zu verschwinden.

Anstoß zum Video „Wilder Westen“ lieferte der FALTER35/05, indem Abhörprotokolle der Wiener Polizei veröffentlicht wurden. Diese Telefongespräche zwischen Mädchenhändler und deren LieferantInnen, bzw. Kunden – gutsituiert und gesellschaftlich anerkannt - verweisen auf die menschenverachtenden Praktiken in dieser „Branche“.

Mit reduziertem Bildmaterial und monoton gelesenen Textfragmenten versuchen wir eine Annäherung an ein Thema, das im Detail nicht fassbar und real nicht vorstellbar ist.

eine dieköniginproduktion 2006
crossing europe filmfestival 2006

Video Einbetten <iframe width="560" height="340" src="//www.dorftv.at/embed/9293" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Dieses Video wurde seit April 2014 (Relaunch Webseite) insgesamt 7 Mal an folgenden Terminen gesendet:
Freitag, Mai 8, 2015 - 13:24
Donnerstag, Mai 7, 2015 - 23:04
Donnerstag, Mai 7, 2015 - 20:38
Donnerstag, Mai 7, 2015 - 18:23
Donnerstag, Mai 7, 2015 - 16:07
Donnerstag, Mai 7, 2015 - 13:39
Donnerstag, Mai 7, 2015 - 12:23
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.