+

Helga Schager „Greetings from Mount Rushmore“

Created at 12. Apr. 2022

3071 Ansichten
by leastar55

Animationsfilm | Präsentation bei der Ausstellung "MORGEN" | Bruckmühle Pregarten | bsa.art - kuratiert von Renate Moran (12.05. - 23.06.2024).

................................
Als meine Bilder laufen lernten … | Episode #6

„Greetings from Mount Rushmore“

Produktion/Animationsfilm: Helga Schager

art.works: Helga Schager

Spieldauer: 6.43 min | 2022

About:
„Greetings from Mount Rushmore“ bezieht sich auf den Personen-Denkmalkult, der sich kaum hinterfragt, sich gerne monumental präsentiert und vorwiegend männliche Protagonisten abbildet! Dieser Erinnerungskult an große Geister ist fatal, weil in der Historie Menschen weiblichen* Geschlechts kaum ermöglicht wurde, große Leistungen zu vollbringen und wenn den doch, hat die Geschichtsschreibung sie nicht bis sehr selten erwähnenswert erachtet, geschweige den monumental gewürdigt. Die (historischen) Personen-Denkmäler, Skulpturen im öffentlichen Raum, noch dazu oft in Stein gehauen, in Bronze gegossen, etc. (material- und witterungsbeständig), manifestieren dadurch eine Erinnerungskultur von „Herrenbilder“, eine Bildpolitik, die schon lange überholt ist !

Auf einer Zugreise erzählen Kunstwerke, die zu Sketches animiert wurden, Narratives aus weiblicher* Sicht, machen Halt am Mount Rushmore und senden postale Grüße.

.................................
Animationsfilm | Erstpräsentation bei der Ausstellung: What the Fem*? - Feministische Perspektiven 1950 bis heute
Stadtmuseum NORDICO Linz (10.11.22 bis 28.05.23), Kuratorin: Klaudia Kreslehner

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video

Add new comment

login or register to post comments.