Ebensee Rising: Guerilla-Camp

Pic

Created at 16. Aug. 2015

by dorftv

irreality tv und Architektur | Urbanistik Kunstuni Linz

Gespräch von Leonhard Müllner mit Otmar Wagner und Studierenden Guerilla-Camp im Rahmen von EBENSEE RISING

ireality.tv und Ebensee

Festival Fiktion

Schichtwechsel –
Hackeln in Ebensee
Festival der Regionen 2015

Während des Festivals der Regionen 2015 drehte irreality.tv in Ebensee in nur 10 Tagen die Mystery-Serie EBENSEE RISING - mit vor Ort gecasteten EbenseerInnen als Serienheldinnen und -helden. Wie immer bei irreality.tv ging es um die Soapifizierung des Alltags der Beteiligten, damit das eigene Leben endlich mal so romantisch, actionreich und voller Überraschungen ist wie das Leben im Fernsehen.

Für das Projekt errichteten Studierende der Architektur an der Kunstuniversität Linz ein Guerilla Camp am Ufer des Traunsees, das einerseits als Lebensraum während des Festivals, andererseits als Film-Set und Schauplatz von EBENSEE RISING diente.

Camp: Anna Firak, Costanza Coletti, Manuel Gegenhuber,
Rafael Hintersteiner, Julius Jell, Laura Farmwald,
Micheal Brunnmayr, Joseph Eckhart, Angelika Heinzl,
Corina Hiemer, Magda Hopfner, Katja Puschnik,
Max Weidacher, Lukas Ployer

Campleitung: Otmar Wagner
Leitung Architektur | Urbanistik: Sabine Pollak

ireality.tv
Daniel Ladnar
Lars Moritz
Esther Pilkington
Jörg Thum

dorf tv
Leonhard Müllner
Hannes Aasamets
Reelika Pillai
Georg Ritter

Share & Embed
Embed this Video

Link to this Video