Direkt zum Inhalt

6,798 Views

Sprachen(über)Brücken

von dorftv / am 21.05.2012

Sprachen(über)Brücken

Ein Film, der mit und zwischen den Sprachen Brücken baut.

Mit dem Ansatz, dass sich vorerst die Gesellschaft zu ihrer kulturellen und sprachlichen Vielfalt bekennen muss, damit sich alle BürgerInnen mit ihr identifizieren und die Potenziale ausgeschöpft werden können, entschied sich das Zentrum der zeitgemäßen Initiativen - ZZI einen Dokumentarfilm zum Thema Sprache zu verwirklichen. Eines der Hauptziele des Filmes ist die Sensibilisierung für die Wichtigkeit der Muttersprache in Bezug auf die Persönlichkeitsentwicklung, Identität und das Erlernen der Zweitsprache. Darüber hinaus wird im Film versucht die sozialen, kreativen und wirtschaftlichen Vorteile der Mehrsprachigkeit darzustellen. Der Dokumentarfilm "Sprachen(Über)Brücken" hat sich die Aufgabe gestellt, mit fachttheoretischen Ansätzen und konkreten Alltagsbeispielen zum Thema Vielfalt beizutragen, bzw. die interkulturellen Kompetenzen zu erhöhen und die Kultur des Zusammenlebens zu fördern.

FilmprotagonistInnen:
Mag.a Adila Diman, M.Sc. (Psychotherapeutin und Persönlichkeitscoach), Branko Novakovic (Betriebsratsvorsitzender AKH Linz), Damir Saracevic, B.A. (Obmann vom ZZI), Edeltraud Holzleitner (Schuldirektorin VS2 Enns), Franz Stefan Karlinger (Bürgermeister der Stadt Enns), Prof. Dr. Gerhard Habringer (Sprachwissenschaftler an der pädagogischen Hochschule OÖ), Hamza Sinanovic (Präsidiumsmitglied vom ZZI), Margarete Horner (Schuldirektorin VS1 Enns), Muhamet Binaku (Hauskrankenpfleger bei der Volkshilfe Linz), Mümtaz Karakurt, MAS ( Geschäftsführer von migrare OÖ), Mustafa Selimspahic, M.Ed. (Muttersprachenlehrer), Mag.a Renate Hvizdak (Erziehungswissenschaftlerin), Mag.a Selma Hergic (Präsidiumsmitglied vom ZZI), Mag. Dr. Thomas Duschlbauer, M.A. (Kulturwissenschaftler), Vesna Birtas (Familienmutter)

Ein Film des Zentrums der zeitgemäßen Initiativen - ZZI

Eigentümer und Herausgeber: Zentrum der zeitgemäßen Initiativen - ZZI
Filmsprache: Deutsch (teilweise Bosnisch, Kroatisch, Serbokroatisch, Türkisch und Albanisch mit deutschen Untertiteln).
Länge: 50:03 Min.

Buch und Idee: ZZI Präsidium
Kamera: Johanna Tschautscher und Moritz Kosa
Konzept und Schnitt: Zehra Brackilic
Ton: Moritz Kosa
Postproduktion: Evelyn Rendl und Moritz Kosa
Musik: Rakusirom

Video Einbetten <iframe width="560" height="315" src="//www.dorftv.at/embed/4255" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
You are not authorized to access this content.
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.